elmarburke.de - Mein Blog

Der Unterstadt eine Karte geben

Der Unterstadt eine Karte geben. Das war meine Idee. Besser gesagt, es war die Idee von Andre (also known as Gerri).

Lese den Artikel weiter »

Ich habe Fremdgebloggt, im Moerser Bürgerblog

Ein kurzer Verweis auf meinen Blogbeitrag im Bürgerblog der Stadt Moers zum Thema Open Data und einer Beispielanwendung dazu.

Lese den Artikel weiter »

Abfahrten der NWB auf Twitter erfragen

Wer kennt das nicht? Ihr sitzt im Bus oder seid sonst irgendwie unterwegs und dann wollt ihr wissen ob euer Zug pünktlich ist. Es gibt tolle Webseiten oder Apps dafür, doch wenn am Ende der Daten-Flatrate noch zu viel Monat über ist, ist das alles eine Qual.

Lese den Artikel weiter »

Wie ich mein eigener Twitter-Bilder-Hoster wurde

Ich mag Twitter, das ist kein Geheimnis. Meine Tweets speichere ich regelmäßig ab, damit nichts verloren geht. Doch gibt es da ein Problem: Meine Bilder sind nicht dabei. Das ist nicht schön. Daher entschied ich mich, mein eigener Image-Hoster zu werden. Und Wordpress macht es möglich.

Lese den Artikel weiter »

IPv6 mit OpenWRT und Hurricane Electric's Tunnelbroker

IPv6 ist die Zukunft, soviel ist sicher. IPv6 ist der Nachfolger des “good old” IPv4, welches das Rückrad des Internet bildet. IPv6 wurde nötig, weil mit IPv4 maximal 4 294 967 296 eindeutige Adressen möglich sind. Das reicht (bald) nicht mehr aus und so wurde IPv6 geschaffen. Hier sind es 3,4*10^38 (also 340 000 000 000 000 000 000 000 000 000 000 000 000). Das sind genug um 7*10^23 IP-Adressen pro Quadratmeter zu vergeben. IPv6 ist bei weitem nicht neu, 1995 kam die Idee auf, dass man was neues bräuchte, 1998 wurde mit RFC2460 die Grundlegende Spezifikation veröffentlicht. Heute haben erste Provider den Standard implementiert und liefern IPv6 zusammen mit IPv4 im Dual-Stack-Betrieb aus. Die Telekom macht das bei Neuverträgen und Unitymedia muss bebettelt werden.

Lese den Artikel weiter »

← Neuer  /  Älter →